FAQ zum Kredit ohne SCHUFA

Nutzen Sie die ausführliche FAQ mit den wichtigsten Fragen und Antworten zum Angebot von kredit-ohne-schufa-nachfrage.de.

Kreditsumme, Laufzeit und Raten

Die Kreditsumme beim klassischen Schweizer Kredit beträgt aktuell 3.500 Euro und wird in 40 Monatsraten zurückgezahlt. Bei schufafreien Angeboten deutscher Privatbanken sind die Konditionen hingegen sehr unterschiedlich und vom Geldgeber abhängig. In Abhängigkeit vom vorhandenen Einkommen ist eine Kreditsumme bis maximal 10.000 Euro als realistisch anzusehen. Allerdings kann bei Lebensgemeinschaften, ob verheiratet oder nicht, jeder Partner einen eigenen Kreditantrag stellen da schufafreie Kredite immer nur auf eine Person und das entsprechende Einkommen bezogen sind (auch Gehaltsangaben des Ehepartners können nicht mit eingerechnet werden).

Bearbeitung und Auszahlung

Ihr Darlehen wird in der Regel innerhalb von acht Tagen ausbezahlt. Voraussetzung ist, dass die kompletten Unterlagen einschließlich Kreditvertrag beim betreffenden Geldgeber vorliegen und der Kreditantrag genehmigt ist. Prinzipiell ist es möglich, sich den Kreditbetrag auf ein Girokonto überweisen zu lassen, in vielen Fällen wird das Darlehen aber auch postbar ausbezahlt. So wird verhindert, dass eine eventuell bestehende Lohnpfändung auf den Kredit Zugriff bekommt.
Alle Angaben und geforderten Unterlagen (vor allem Einkommensnachweise) müssen komplett und wahrheitsgemäß sein. Unrichtige Angaben und unvollständige Unterlagen führen in jedem Fall zu einer Ablehnung.

Sicherheiten und Bürgschaften

Grundsätzlich sind keine Sicherheiten vorzuweisen oder zu hinterlegen. Der Darlehensvertrag wird durch das bestehende Arbeitsverhältnis bzw. das hieraus resultierende Einkommen abgesichert. Entsprechend werden auch keine Bürgschaften benötigt. Eine freiwillige Restschuldversicherung, welche bei unverschuldeter Arbeitslosigkeit die Kreditraten weiterzahlt, kann auf Wunsch gegen geringe monatliche Prämie abgeschlossen werden.
Schwieriger sieht die Angelegenheit bei abgelegter Eidesstattlicher Versicherung (sog. „Offenbarungseid“) aus. Prinzipiell kommt es auf den Einzelfall an und eine allgemeine Aussage lässt sich nur schwer treffen. In manchen Fällen ist eine Zusage aber auch dann möglich, wenn Sie einen Vollstreckungsbescheid, Zwangsmaßnahmen etc. haben oder hatten.

Vorteile einer Kreditvermittlung im Vergleich zur Bank

Wer auf der Suche nach einem günstigen Online-Kredit ist stellt sich vielleicht die Frage ob es nicht sinnvoller ist direkt bei der Bank einen Online-Antrag zu stellen. Zu unterscheiden sind in diesem Zusammenhang die klassischen Filialbanken welche ihre Produkte zusätzlich online anbieten und die immer mehr an Bedeutung gewinnenden Direktbanken welche sich ausschließlich auf das Internet als Vertriebsweg konzentrieren.
Hierzu ist zu sagen dass die größeren Filial- und Direktbanken relativ hohe Hürden bzgl. der Kreditwürdigkeit eines potenziellen Kunden haben weshalb eine Ablehnungsquote von 90 Prozent (!) den Regelfall darstellt. Ein Antrag bei Kredit-ohne-schufa-nachfrage.de bietet jedoch auch bei nicht optimaler Ausgangssituation erstklassige Chancen auf eine tatsächliche Antragsannahme auch wenn andere Banken bereits abgelehnt haben.
Auf unserer Seite profitieren Sie als Antragsteller vom günstigsten Angebot aus einer Vielzahl von Möglichkeiten bei zahlreichen seriösen Bankinstituten. Die oft anzutreffende Annahme dass über eine Kreditvermittlung beantragte Darlehen immer teurer sind als der direkte Weg zur Bank ist aus diesem Grunde schlicht und einfach falsch.

Welche Chancen auf eine Kreditzusage habe ich als Selbstständiger?

Wer selbständig ist und schon einmal einen Kredit beantragen wollte, der wird eines bereits festgestellt haben: Nahezu alle großen Kreditbanken gewähren keine Darlehen ohne feste Beschäftigung, auch eine Kombination mit einem Kredit ohne Schufa ist nahezu unmöglich. Was sich auf den ersten Blick nachvollziehbar anhört, ist aber im Prinzip alles andere als selbstverständlich und logisch. Ein Angestellter mit einem Nettolohn von 1.200 Euro, der gerade so zum Lebensunterhalt reicht, wird von fast allen Banken als „kreditwürdiger“ eingestuft als ein Selbständiger mit dem fünffachen Einkommen.
Der entscheidende Grund für die schlechte Einstufung eines selbstständigen Kreditinteressenten ist die in aller Regel fehlende Möglichkeit, den Kredit ausreichend abzusichern. Bei Angestellten wird in vielen Fällen das Arbeitseinkommen als wichtigste (und oft auch einzige) Kreditsicherheit herangezogen. Dies geschieht – sowohl im Bereich normaler Ratenkredite als auch im Bereich schufafreier Kredite – in Form einer Lohnabtretung. Dies bedeutet, dass die Bank in die Gehaltszahlung hineinpfänden kann, sobald der Darlehensnehmer mit der Vertragsbedienung in Verzug gerät.
Diese Form der Absicherung eines Darlehensgeschäftes ist natürlich nicht möglich, wenn der Antragsteller selbstständig ist. Des Weiteren scheint die Zukunft eines freiberuflich oder selbständig Tätigen ungewisser als die eines Arbeitnehmers. Zwar kann auch dieser arbeitslos oder gar arbeitsunfähig werden, jedoch ist die Wahrscheinlichkeit hierfür geringer als finanzielle Probleme, welche aus einem sich nicht wunschgemäß entwickelnden Gewerbebetrieb resultieren. Aus diesem Grunde schließen viele Großbanken Darlehen an Selbständige a priori (von vornherein) aus.
Kredit-ohne-schufa-nachfrage.de kann auch Selbständigen und Freiberuflern helfen ein günstiges Darlehen zu erhalten. Stellen Sie uns auf die Probe!

Gibt es auch einen Kredit für Rentner?

Falls Sie das Arbeitsleben hinter sich haben ist nun die Zeit gekommen sich etwas Besonders zu gönnen. Der alte Fernseher sollte längst durch ein modernes LED-Gerät ausgetauscht werden? Oder Sie möchten dringend notwendige Reparaturen am Haus durchführen? Vielleicht reizt Sie auch eine längere Urlaubsreise für die früher immer die Zeit gefehlt hat?
Bei Kredit-ohne-schufa-nachfrage.de ist es auch als Rentner möglich einen gleichermaßen flexiblen wie zinsgünstigen Kredit zu erhalten. Überzeugen Sie sich selbst!

Wie sieht es mit einem Kredit ohne Arbeit aus?

Vor dem Abschluss eines Kredites ist es gerade für Personen mit geringem Einkommen (oder ganz ohne Einkommen) wichtig, genau zu prüfen ob die Raten zurückgezahlt werden können. Hier ist ein Haushaltsplan ratsam, mit Hilfe dessen veranschaulicht wird, wie viel Geld nach Abzug von Miete, Strom, Internet, Kreditrate und weiteren Kosten noch zum Leben übrig bleibt. Der Haushaltsplan veranschaulicht die Auswirkungen der zusätzlichen Belastung aufgrund der Aufnahme des Darlehens.
Grundsätzlich ist anzumerken dass die Chancen auf einen Kredit ohne Arbeit (auch bei positiver Schufa) als sehr gering anzusehen sind. Das fehlende Arbeitseinkommen kann jedoch durch das Vorhandensein von Sicherheiten oder die Einbeziehung eines Bürgen ersetzt werden. Durch eine Eintragung in das Grundbuch bei Immobilienbesitz oder auch durch die Abgabe des KFZ-Briefes des Autos als Sicherheit ist ein positiver Kreditbescheid dann meist problemlos machbar. Eine weitere Möglichkeit ist ein Bürge. Dieser muss selbstverständlich über eigenes Einkommen (oder wiederum Sicherheiten) verfügen, um von der Bank akzeptiert zu werden.
Wer ohne feste Arbeit ist denkt in vielen Fällen an einen sog. schufafreien Kredit. Grundsätzlich zu unterscheiden ist jedoch das Vorhandensein eines evtl. Schufaeintrags und das Fehlen einer festen Beschäftigung. Ohne entsprechende Sicherheiten (dies ist im Normalfall eben das Arbeitseinkommen!) ist die Gewährung eines schufafreien Kredits bei Arbeitslosigkeit in nahezu allen Fällen nicht möglich.

Was ist der Unterschied zwischen einem Kredit ohne Bonität bzw. ohne Bonitätsprüfung?

Wer über eine schlechte Bonität verfügt hat bei den bekannten Großbanken so gut wie keine realistische Chance auf eine Darlehenszusage. Selbst wenn kein negativer Eintrag vorliegt, werden Kreditanfragen von Interessenten mit geringem Einkommen oder Beziehern von Transferleistungen in den allermeisten Fällen abgelehnt.
Grundsätzlich zu unterscheiden vom Begriff „Kredit ohne Bonität“ ist der Terminus „Kredit ohne Bonitätsprüfung“. Dieser bezieht sich lediglich auf die Tatsache dass auf eine Prüfung der Bonität durch eine Nachfrage bei der Schufa verzichtet wird und trifft keine Aussagen bzgl. der Kreditwürdigkeit eines Antragstellers.
Ihr Vorteil: Unsere Partnerbanken in Deutschland und in der Schweiz sind große und daher vertrauenswürdige Kreditinstitute, die sich auf Kunden mit vergleichsweise schlechter Bonität spezialisiert haben. Daher können auch Bezieher geringer Einkommen oder gar staatlicher Transferleistungen von einem solchen Kredit profitieren. Dabei versuchen wir in jedem Fall das für Sie als Kunden günstigste Angebot zu realisieren.


Antrag und Bearbeitung sind bei uns kostenlos - garantiert!


Kostenlose Kreditanfrage - garantiert!

Kreditanfragen Statistiken

Kreditanträge heute: 2

17.11.2017
00:00:12
Top-Zinsen